• 1954 in Gelsenkirchen geboren und fast vierzig Jahren als Chemikerin tätig
• Seit über 25 Jahren glücklich verheiratet mit Idur
• Seit 2012 Studium der Malerei und Graphik
• Mitglied im Bund Gelsenkirchener Künstler, BGK
• Vorsitzende der Galeriemeile Gelsenkirchen e.V.

Ich bin Recyclingkünstlerin und stelle Skulpturen, Reliefs und Bilder her.

Bei den Skulpturen ergibt sich das Motiv durch Fundstücke - Holz, Wurzeln, Muscheln, Steine - oder vorhandene Reststoffe wie Altglas und Verpackungsmaterialien. Die Teile fügen sich wie von selbst zu ungewöhnlichen Gestalten zusammen.

Wichtig ist mir der lebendige Ausdruck: die teils menschlichen, teils fast monströs-tierischen Wesen nehmen mit dem Betrachter Kontakt auf oder stellen sich mit Ihrer - meist melancholischen - Weltsicht dar.

Bildmotive sind Stilleben für die aus vorhandenem Material spielerisch eine neue Wirklichkeit geschaffen wird. Tierportraits und verstärkt auch Menschenbilder zeigen individuelle Wesen, die ihre Probleme oder Gefühle mit dem Betrachter teilen wollen.

Alles wird durch die Farbe beherrscht: die Skulpturen und Bilder sind nicht unbedingt bunt, aber die Farbe ist das Haupt-Ausdrucksmittel, das gerne durch die komplementären Kontraste verstärkt wird.


Motto:
Es muß im Leben mehr als Alles geben [Maurice Sendak]

Atelier, Wunderkammern und
Galerie „ue12-parterre“
Ückendorfer Str. 12
45886 Gelsenkirchen

0162 42 90 253
ilsebill@kunstkoop.de

www.kunstkoop.de
www.ue12-parterre.de